• Bild 1

    Stadtmeister 2016 - Die Herren vom OSC Dortmund und die ASC-Damen Quelle: Peter Ludewig

  • Bild 2

    Stadtmeister 2016 bei den Damen - ASC 09 Dortmund Quelle: Peter Ludewig

  • Bild 3
    Stadtmeister der Herren - OSC Dortmund Quelle: Peter Ludewig


Willkommen bei der DOKOM21 Handball-Stadtmeisterschaft

Endlich ist es soweit! Am Freitag und Samstag steigt die DOKOM21 Handball-Stadtmeisterschaft 2016!!!
 
Wer wird denn nun Stadtmeister-die Favoriten oder schafft es ein Außenseiter?
Haltet euch ran bei der Teilnahme des DOKOM21 Gewinnspiels und sahnt die von Salming gesponserten Eintrittskarten für das Spiel des TBV Lemgos ab!
 
Bereits am Freitag hoffen wir auf eure rege Teilnahme als Zuschauer in den Hallen und beim Torwandwerfen in der Halle Aplerbeck, das bereits am Freitag zugunsten der Dortmunder Tafel startet und am Samstag fortgesetzt wird.
 
Am Samstag lassen wir es in den Hallen und auch bei der Party richtig krachen.
 
Hier noch mal der Überblick über die Preise - auch für nicht-aktive Spielerinnen und Spieler:

Im Vorfeld...

Stadtmeister tippen und 2x jeweils 15 Eintrittskarten für ein Heimspiel des TBV Lemgo gewinnen (überreicht von Salming)
 
Für die Aktiven...
 
Beim Torwandwerfen (6 Würfe = 1€ für die Dortmunder Tafel) 2x 30l Bier gewinnen!
 
Die beiden Stadtmeister selbst gewinnen neben dem Preisgeld einen gemeinsamen Mannschaftsabend in der Dortmunder Kronen Brauerei (Radeberger Gruppe)
 
Die Vizemeister erhalten für das Erreichen des Finales 50 l Bier.
 
Natürlich werden wir auch wieder die beste Torschützin und den besten Torschützen ehren.
Gewinn: 2x 50 € Gutschein von Team Sport Philipp!
 
Also, auf geht's!


  • OSC-Herren dominant - Seriensieger ASC-Frauen

    30.08.2016 08:14 Uhr

    DORTMUND Der ganz große Jubel in Rot und Weiß blieb aus. Mit einem Hauch von Selbstverständlichkeit sicherte sich der favorisierte OSC Dortmund trotz einiger personeller Sorgen die diesjährige...

    Weiterlesen...

  • Brechten und ASC 09 sind die Gejagten

    26.08.2016 19:47 Uhr

    Am organisatorischen Ablauf des zweitägigen Großereignisses musste der Arbeitskreis der Titelkämpfe mit Kai Ruben, Marc Köhnke, Bea Klein, Yvonne Stille und Frank Gaedtke im Vergleich zum Vorjahr...

    Weiterlesen...